FANDOM


Die Waste of Time ist eine große Wüste, die voller Uhren ist. In ihr kämpfen seit vielen Jahrzehnten zwei Volksgruppen um das Land ihrer Väter. Rufus trifft hier auf Momed und erfährt von ihm, dass der Name der Wüste ein Geheimnis birgt, welches nur die Leute verstehen, die die Vergangenheit des Ortes kennen.

Die Vergangenheit wird dann auch schnell klar. Als Rufus mit Goal nochmal vorbei kommt und sich einen Weg durch die Zeiten bahnt, öffnet er ein Zeitportal am Grunde eines Sees, worauf die Wüste zu einem Paradies wird. Der Krieg ist damit beendet und Momeds Leute ziehen weiter. Rufus und Goal setzen ihren Weg fort um kommen schließlich wieder in der Waste of Time an, diesmal aber in der Vergangenheit, in der der Landstrich keine Wüste, sondern eine blühende Landschaft war. Das Wasser, welches in der Zukunft aus der Wüste ein Paradies schafft, stammte aus der Vergangenheit und löste alles aus, den Krieg, die Verwüstung und ist somit Teil einer Zeitschleife. Denn Momeds Leute sind so die Vorfahren der Leute, die all die Jahre bekämpft wurden.

Die Waste of Time beherbergt drei Portale. Eines auf einen Berg, eines am Seegrund (bzw. der Senke vor dem Berg) und eines am linken Bildschirmrand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki