FANDOM


Das hier ist Kuvaq. Hier passiert nie was Neues.

Lonzo ist ein Bewohner von Kuvaq, der Inhaber von Lonzos Bar und ein alter Bekannter von Rufus (bei dem Rufus einen Haufen Schulden hat).

Vorgeschichte Bearbeiten

Da seine Bar die einzige in Kuvaq ist, kennt er praktisch jeden Bewohner und dessen Trinkgewohnheiten. Zu Rufus hat er eine freundschaftliche Beziehung, auch wenn dieser bereits viel angeschrieben hat und keine Möglichkeit hat (oder auch nur Anstalten macht), diese Schulden zu begleichen.

Deponia Bearbeiten

Rufus trifft auf Lonzo, als er nach einen Mittel sucht, um Goal aufzuwecken. Lonzo hat auch gleich die zündende Idee, da er von einem Getränk gehört hat, das vor vielen Jahrzehnten auf dem Planeten mal getrunken wurde: Espresso. Sogleich geht er in seine selbstgebastelte Espressomaschine und händigt Rufus eine Liste mit den Zutaten aus, die er braucht. Nachdem Rufus ihm die Zutaten gibt, bereitet Lonzo mit seiner enormen Maschine einen extrem starken Espresso zu, so stark, dass er kurzzeitig denkt, dass er und Rufus bei der Zubereitung gestorben sind (Rufus kann ihn aber beruhigen, da er das kenne und es sich „anders anfühle“).

Dies stimmt glücklicherweise nicht, allerdings explodiert seine Maschine, nachdem der Espresso fertig ist und er muss alles alleine aufräumen, da sich Rufus aus dem Staub macht.

Deponia Doomsday Bearbeiten

Am Grilldonnerstag hört sich Lonzo einen Streit zwischen Toni und Lotto an, der darum geht, dass Lotto Rufus für einen Taugenichts hält, während Toni dagegen hält. Er versucht zwar noch zu schlichten, aber Toni kann Lotto dazu bringen, seine Persönlichkeit nochmal zu „überdenken“.

Wenig später kommt Rufus in die Bar und schafft es durch ein versehentliches Erwähnen der Möglichkeit, dass Tonis Gläser kaputt sind, diese zu verärgern. Lonzo rät ihn daraufhin zur Vorsicht. Am Grilldonnerstag hat er ein Gewinnspiel am Laufen, bei dem es einen Stromumkehrer zu gewinnen gibt, wenn man beim Dart gewinnt. Rufus schafft dies in der ersten Runde und gewinnt den Stromumkehrer, womit der den Chillbot reparieren kann.

Nach einer Zeitwiederholung schafft es Rufus nicht mehr ohne die Hilfe eines Hochpräzisionsblasrohrs, zu gewinnen. Allerdings verfehlt er auch bei diesem Versuch die Zielscheibe, wobei der vergiftete Pfeil Lonzo trifft und er bewusstlos umkippt. Rufus klaut dann den Stromumkehrer und den Trostpreis: Ein Drosselglied.

Wie man später erfährt, haben Lonzo und scheinbar das halbe/ ganze Dorf eine Wette über Rufus Todesart am Laufen. Und für Lonzo scheint diese Wette auch noch gut auszugehen, als Rufus auf Elysium einer Horde Fewlocks gegenübersteht. (Er wettete wohl auf wütende Tiere...)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki