FANDOM


Elysium.jpg

Elysium, die hoch über Deponia am Himmel schwebende Stadt bzw. Raumstation, ist die Heimat der Oberschicht. Über Elysium ist wenig bekannt, aber es wird angenommen, dass die Elysianer nicht arbeiten müssen und ein vollkommen perfektes, sorgenfreies Leben führen. Zumindest mit deren Müll sind die Deponianer bestens vertraut, denn seit Generationen entsorgen die oberen Schichten ihren Abfall, indem sie ihn einfach auf die Planetenoberfläche kippen.

Elysiums Rohstoffknappheit führte dazu, dass der Entschluss gefasst wurde, Deponia zu sprengen, um mittels der dadurch erzeugten Druckwelle Elysium nach Utopia, einem weiteren Planeten, transportieren zu können, da dort ausreichende Rohstoffvorkomen und eine lebenswertere Umwelt als auf Deponia vermutet werden. Zur Durchführung dieses Planes wurden die Organon, Klonsoldaten unter der Führung von Oberkontrollrat Ulysses und Amtmann Argus, erschaffen. Ihre Aufgabe bestand darin, die Sprenung Deponias und Errichtung der dafür benötigten Sprengtürme vorzubereiten. Dieses Vorhaben wurde jedoch durch den Widerstand vereitelt. Es ist weiterhin unbekannt, ob und wie die Elysianer mit der Rohstoffknappheit zurechtkommen werden können, zumal die Einwohnerzahl Elysiums durch die vom Hochboot flüchtenden Widerstandskämpfer und Organons weiter erhöht wurde.

Innerhalb der politischen Struktur Elysiums kommt dem Ältestenrat eine herausragende Bedeutung zu. Es ist zwar bisher wenig über diese Institution bekannt, jedoch scheint sie die oberste Entscheidungsgewalt bei besonders wichtigen Ereignissen, wie z.B. der Sprenung Deponias, zu besitzen. Ein Putschversuch gegen sie durch Argus scheiterte durch das Eingreifen Rufus'.

VorbildBearbeiten

Elysium ist abgeleitet von dem Begriff Elysion. In der griechischen Mythologie ist Elysion in der Unterwelt die "Insel der Seeligen", auf der Helden und besonders fromme Personen ihr Leben nach dem Tod verbringen dürfen. Elysion wird als paradiesisch und idyllisch beschrieben.

Bekannte BewohnerBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki